Kompetenzzentrum Kinderschutz im Gesundheitswesen (KKG)

Mit zwei Millionen Euro fördert die Landesregierung den Aufbau eines neuen Kompetenzzentrums Kinderschutz im Gesundheitswesen (KKG) bis 2022. Es berät landesweit Ärztinnen und Ärzte, so sie einen Verdacht auf Kindesmissbrauch, -misshandlung oder -vernachlässigung haben.

Hauptstandort des neuen Zentrums ist das Institut für Rechtsmedizin der Uniklinik Köln. Projektpartner ist die Abteilung für Kinderschutz der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln.

Beide Standorte verfügen über hervorragende rechts- und kindermedizinische Expertise sowie über bestehende und auszubauende Kooperationen mit Kinderkliniken, Gesundheitsämtern und den unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen im ambulanten Bereich. Alle Angebote des KKG sind für Ratsuchende kostenfrei.

Das Zentrum übernimmt vielfältige Aufgaben: Es berät und unterstützt die Akteure im Gesundheitswesen bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung in allen Fragen der Diagnostik, der Sicherung von Befunden sowie der Handlungs- und Rechtssicherheit. Darüber hinaus organisiert es lokale Fortbildungs- und Netzwerkveranstaltungen.Trotz rechtlicher Regelungen im Bundeskinderschutzgesetz treten bei Beteiligten im Gesundheitswesen in der Praxis oftmals offene Fragen und Unsicherheiten hinsichtlich der bestehenden Handlungsmöglichkeiten und Handlungsnotwendigkeiten auf. Diese beziehen sich beispielsweise auf Aspekte der ärztlichen Schweigepflicht oder der gerichtsfesten Bestätigung und Sicherung von Befunden. Zudem können mangelnde Erfahrung im Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie fehlende Kenntnis der Strukturen und der im Kinderschutz tätigen Akteure hinzukommen. Genau hier setzt das neue Kompetenzzentrum an. Ziel ist, den Beitrag des Gesundheitswesens zum Kinderschutz zu stärken und auch die Kooperation mit der Jugendhilfe zu fördern.

Weitere Informationen auf der Website des Kompetenzzentrums Kinderschutz im Gesundheitswesen (KKG)

Informationsflyer

Kontakt

Priv.-Doz. Dr. Sibylle Banaschak
Leiterin des Kompetenzzentrums Kinderschutz im Gesundheitswesen

Dr. Tanja Brüning
Leiterin des Kompetenzzentrums Kinderschutz im Gesundheitswesen am Standort Datteln

Telefon +49 221 478-40800
E-Mail kkg-nrw@uk-koeln.de

Nach oben scrollen