Beisetzungsstelle des Instituts

Das Institut für Rechtsmedizin hat auf dem Städtischen Melatenfriedhof, dem es unmittelbar benachbart ist, eine eigene Beisetzungsstelle. Rund einmal im Jahr werden Organe und Körperteile, die im Zusammenhang mit einer Obduktion im Auftrag der Staatsanwaltschaft entnommen wurden und für das Verfahren nicht mehr benötigt werden, dort würdevoll bestattet.

Die Beisetzungsstelle befindet sich auf dem Grab des am 02.02.1812 verstorbenen Karthäuserpriesters Joseph Becker.

Wir danken der Genossenschaft der Kölner Friedhofsgärtner für die unentgeltliche Pflege der Grabstelle und dem Kölner Bestattungshaus Hoffmann für die jährliche Organisation der Einäscherung und die Urnenbeisetzung zum Selbstkostenpreis.

Nach oben scrollen